About | Contact | Github | CV | PubKey | DIYary


Man vs. Wild

Anlässlich des Geburtstages einer Mitbewohnerin von mir haben wir einen Wochenendsausflug zum Nam Ngum gemacht, einem riesigen Stausee mit vielen kleinen Inseln ca. zwei Stunden außerhalb von Vientiane. Der Plan: eine Nacht Campen auf einer menschenleeren Insel.

Standesgemäß sind wir in einem 4WD-Geländewagen mit Dachgepäckträger angereist um dann am Ufer ein Boot zu chartern und uns zur Insel schippern zu lassen.

Dann kam die Qual der Wahl: Welches Domizil sollte es denn sein? Nach einigem hin und her sind wir auf einer mittelgroßen Insel mit Kiesbucht gelandet. Feuerholz sammeln, Zelt aufbauen, Schwimmen gehen. Wer mich kennt, der weiß: Ich liebe sowas!

Inselimpressionen…